Overall Statistics

Whocast.de (Deutsche)

Whocast.de (Deutsche)
Description:
Der Whocast ist der erste und einzige deutschen Doctor Who Podcast. Und Somit naturlich auch der erste und einzige Sarah Jane Adventures und Torchwood Podcast. Er erscheint ungefahr wochentlich und dient sowohl der Unterhaltung, als auch der Information uber alles, was aus dem WHOniversum zu uns kommt und dem Fandom ansich. Da es in der letzten Zeit eine immer grosser werdende Fangemeinde auch in Deutschland gibt, und die englischen Casts alle ein wenig " anstrengend " und steif sind, stellt der Whocast eine etwas " entspanntere " aber auch manchmal eine etwas kritischere Alternative dar, denn wenn wir eines nicht haben, dann sind es rosa rote Brillen oder einen Maulkorb.

Homepage: http://whocast.de/

RSS Feed: http://doctorwho.podspot.de/rss

Whocast.de (Deutsche) Statistics
Episodes:
1126
Average Episode Duration:
05:30
Longest Episode Duration:
3:08:45
Total Duration of all Episodes:
4 days, 7 hours, 18 minutes and 7 seconds
Earliest Episode:
1 July 2006 (12:42am GMT)
Latest Episode:
27 July 2018 (9:44am GMT)
Average Time Between Episodes:
3 days, 21 hours, 58 minutes and 59 seconds

Whocast.de (Deutsche) Episodes

  • Whocast #349 - Classe Flirthilfen

    10 July 2017 (12:32am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Nein, wir haben unseren Geburtstag nicht vergessen. Aber dieser soll an passenderer Stelle in den nachsten Wochen nachgeholt werden. Erstmal begeben wir uns in der heutigen Folge wieder zuruck an die Schule und haben Euch einigen schone Flirt-Tipps mitgebracht. Wie immer in diesem Fall wieder mit dabei: Mary.


  • Whocast #349 - Classe Flirthilfen

    9 July 2017 (8:43pm GMT)
    Episode Duration: 45 minutes and 38 seconds

    Direct Podcast Download

    Nein, wir haben unseren Geburtstag nicht vergessen. Aber dieser soll an passenderer Stelle in den nachsten Wochen nachgeholt werden. Erstmal begeben wir uns in der heutigen Folge wieder zuruck an die Schule und haben Euch einigen schone Flirt-Tipps mitgebracht. Wie immer in diesem Fall wieder mit dabei: Mary.


  • Whocast #348 - Das Pfotzchen mit dem U darin

    28 June 2017 (1:09am GMT)
    Episode Duration: 48 minutes and 12 seconds

    Direct Podcast Download

    Warum es im Whocast plotzlich um Sextipps, beischlafwichtige Utensilien, Pfotzchen und schlammige Lochlein geht? Weil eine Frau Co-host ist? Vermutlich. Aber vor allem weil wir Episode drei des Doctor Who Spin-Offs Class besprechen.


  • Whocast #348 - Das Pfotzchen mit dem U darin

    28 June 2017 (1:09am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Warum es im Whocast plotzlich um Sextipps, beischlafwichtige Utensilien, Pfotzchen und schlammige Lochlein geht? Weil eine Frau Co-host ist? Vermutlich. Aber vor allem weil wir Episode drei des Doctor Who Spin-Offs Class besprechen.


  • Whocast #348 - Das Pfotzchen mit dem U darin

    27 June 2017 (9:13pm GMT)
    Episode Duration: 48 minutes and 12 seconds

    Direct Podcast Download

    Warum es im Whocast plotzlich um Sextipps, beischlafwichtige Utensilien, Pfotzchen und schlammige Lochlein geht? Weil eine Frau Co-host ist? Vermutlich. Aber vor allem weil wir Episode drei des Doctor Who Spin-Offs Class besprechen.


  • Whocast #347 - All you need is love

    11 June 2017 (2:29pm GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 28 minutes and 50 seconds

    Direct Podcast Download

    Je hoher man steigt, desto tiefer kann man fallen. Eine Weisheit, die die siebte Folge der zehnten Staffel Doctor Who eindrucksvoll untermalt. Nach dem wirklich exzellenten "In Extremis" tut der heutige Absturz besonders weh. Aber zum Gluck gibt ihr Titel uns auch direkt einen guten Tipp, wohin wir uns verkriechen konnen, bis der Arger voruber ist: In "The Pyramid at the end of the World" - oder im Fall des zweiten Casters - in "The Glaspyramide am Ende von Stockelsdorf".


  • Whocast #347 - All you need is love

    11 June 2017 (2:29pm GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Je hoher man steigt, desto tiefer kann man fallen. Eine Weisheit, die die siebte Folge der zehnten Staffel Doctor Who eindrucksvoll untermalt. Nach dem wirklich exzellenten "In Extremis" tut der heutige Absturz besonders weh. Aber zum Gluck gibt ihr Titel uns auch direkt einen guten Tipp, wohin wir uns verkriechen konnen, bis der Arger voruber ist: In "The Pyramid at the end of the World" - oder im Fall des zweiten Casters - in "The Glaspyramide am Ende von Stockelsdorf".


  • Whocast #347 - All you need is love

    11 June 2017 (10:42am GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 28 minutes and 50 seconds

    Direct Podcast Download

    Je hoher man steigt, desto tiefer kann man fallen. Eine Weisheit, die die siebte Folge der zehnten Staffel Doctor Who eindrucksvoll untermalt. Nach dem wirklich exzellenten "In Extremis" tut der heutige Absturz besonders weh. Aber zum Gluck gibt ihr Titel uns auch direkt einen guten Tipp, wohin wir uns verkriechen konnen, bis der Arger voruber ist: In "The Pyramid at the end of the World" - oder im Fall des zweiten Casters - in "The Glaspyramide am Ende von Stockelsdorf".


  • Whocast #346 - Spreu und Weizen

    9 June 2017 (1:52am GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 39 minutes and 18 seconds

    Direct Podcast Download

    Eine besondere Folge verlangt nach besonderen Leuten, mit denen man sie besprechen kann. Darum sind wir heute sehr froh daruber, mal wieder ein paar Kollegen aus der Podosphare im Whocast begrussen zu durfen. Neben Tim, einem weiteren Mitcaster von Mary und Raphael aus dem Grauen Rat (DEM deutschen Babylon 5 Podcast), ist das diesmal Felo, der Tim wiederum in der Film- und Serienrepublik zur Seite steht. Alles in allem waren wir uns einige und nehmen es hier vorweg - eine grossartige Folge, die viele grossartige und wichtige Themen beruhrt. Leider fur einige Zuschauer nicht greifbar oder verwirrend - aber es tut ja auch mal ganz gut, wenn sich die Spreu vom Weizen trennt (um mal im biblischen Fachjargon zu bleiben).


  • Whocast #346 - Spreu und Weizen

    9 June 2017 (1:52am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Eine besondere Folge verlangt nach besonderen Leuten, mit denen man sie besprechen kann. Darum sind wir heute sehr froh daruber, mal wieder ein paar Kollegen aus der Podosphare im Whocast begrussen zu durfen. Neben Tim, einem weiteren Mitcaster von Mary und Raphael aus dem Grauen Rat (DEM deutschen Babylon 5 Podcast), ist das diesmal Felo, der Tim wiederum in der Film- und Serienrepublik zur Seite steht. Alles in allem waren wir uns einige und nehmen es hier vorweg - eine grossartige Folge, die viele grossartige und wichtige Themen beruhrt. Leider fur einige Zuschauer nicht greifbar oder verwirrend - aber es tut ja auch mal ganz gut, wenn sich die Spreu vom Weizen trennt (um mal im biblischen Fachjargon zu bleiben).


  • Whocast #346 - Spreu und Weizen

    8 June 2017 (9:58pm GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 39 minutes and 18 seconds

    Direct Podcast Download

    Eine besondere Folge verlangt nach besonderen Leuten, mit denen man sie besprechen kann. Darum sind wir heute sehr froh daruber, mal wieder ein paar Kollegen aus der Podosphare im Whocast begrussen zu durfen. Neben Tim, einem weiteren Mitcaster von Mary und Raphael aus dem Grauen Rat (DEM deutschen Babylon 5 Podcast), ist das diesmal Felo, der Tim wiederum in der Film- und Serienrepublik zur Seite steht. Alles in allem waren wir uns einige und nehmen es hier vorweg - eine grossartige Folge, die viele grossartige und wichtige Themen beruhrt. Leider fur einige Zuschauer nicht greifbar oder verwirrend - aber es tut ja auch mal ganz gut, wenn sich die Spreu vom Weizen trennt (um mal im biblischen Fachjargon zu bleiben).


  • Whocast #345 - Der grosse Haraldi und Victoria's Secret

    27 May 2017 (2:54am GMT)
    Episode Duration: 33 minutes and 50 seconds

    Direct Podcast Download

    In Anbetracht von "Extremis" noch immer etwas sprachlos, gibt es heute mal einen kleinen Blick uber den Tellerrand. Neben der Kurzvorstellung von Jenna Coleman's neuem Job, gibt es die Auflosung unseres Gewinnspiels (und direkt ein neues! ;), Karten, Post und Einspieler. Mit vorm Mikro: Der grosse Haraldi.


  • Whocast #345 - Der grosse Haraldi und Victoria's Secret

    27 May 2017 (2:54am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    In Anbetracht von "Extremis" noch immer etwas sprachlos, gibt es heute mal einen kleinen Blick uber den Tellerrand. Neben der Kurzvorstellung von Jenna Coleman's neuem Job, gibt es die Auflosung unseres Gewinnspiels (und direkt ein neues! ;), Karten, Post und Einspieler. Mit vorm Mikro: Der grosse Haraldi.


  • Whocast #345 - Der grosse Haraldi und Victoria's Secret

    26 May 2017 (10:57pm GMT)
    Episode Duration: 33 minutes and 50 seconds

    Direct Podcast Download

    In Anbetracht von "Extremis" noch immer etwas sprachlos, gibt es heute mal einen kleinen Blick uber den Tellerrand. Neben der Kurzvorstellung von Jenna Coleman's neuem Job, gibt es die Auflosung unseres Gewinnspiels (und direkt ein neues! ;), Karten, Post und Einspieler. Mit vorm Mikro: Der grosse Haraldi.


  • Whocast #344 - Atemberaubend

    19 May 2017 (2:04am GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 3 minutes and 12 seconds

    Direct Podcast Download

    Gibt es viele Dinge, die dem Doctor oder uns den Atem rauben? Nein! Aber diese Folge schafft es mit Sicherheit. In diesem Sinne wird "Oxygene", die funfte Folge der zehnten Staffel, heute nicht nur besprochen, sondern eigentlich auch ein wenig gefeiert. Mit von der Party: Mary in voller Montur und Raphael - Atemlos? Und fur alle, an denen es heute voruber gegangen ist: Seit heute ist das streng limitierte Mediabook zur deutschen Veroffentlichung "Die Hohlen von Androzani" vorbestellbar. Also schnell zugreifen, denn das Mediabook zu "Doctor Who - Der Film" war schon vor seinem Veroffentlichungsdatum vergriffen und wird nun zu Mondpreisen angeboten. Hier geht's zu Amazon: http://amzn.to/2q1lxJO


  • Whocast #344 - Atemberaubend

    19 May 2017 (2:04am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Gibt es viele Dinge, die dem Doctor oder uns den Atem rauben? Nein! Aber diese Folge schafft es mit Sicherheit. In diesem Sinne wird "Oxygene", die funfte Folge der zehnten Staffel, heute nicht nur besprochen, sondern eigentlich auch ein wenig gefeiert. Mit von der Party: Mary in voller Montur und Raphael - Atemlos? Und fur alle, an denen es heute voruber gegangen ist: Seit heute ist das streng limitierte Mediabook zur deutschen Veroffentlichung "Die Hohlen von Androzani" vorbestellbar. Also schnell zugreifen, denn das Mediabook zu "Doctor Who - Der Film" war schon vor seinem Veroffentlichungsdatum vergriffen und wird nun zu Mondpreisen angeboten. Hier geht's zu Amazon: http://amzn.to/2q1lxJO


  • Whocast #344 - Atemberaubend

    18 May 2017 (10:16pm GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 3 minutes and 12 seconds

    Direct Podcast Download

    Gibt es viele Dinge, die dem Doctor oder uns den Atem rauben? Nein! Aber diese Folge schafft es mit Sicherheit. In diesem Sinne wird "Oxygene", die funfte Folge der zehnten Staffel, heute nicht nur besprochen, sondern eigentlich auch ein wenig gefeiert. Mit von der Party: Mary in voller Montur und Raphael - Atemlos? Und fur alle, an denen es heute voruber gegangen ist: Seit heute ist das streng limitierte Mediabook zur deutschen Veroffentlichung "Die Hohlen von Androzani" vorbestellbar. Also schnell zugreifen, denn das Mediabook zu "Doctor Who - Der Film" war schon vor seinem Veroffentlichungsdatum vergriffen und wird nun zu Mondpreisen angeboten. Hier geht's zu Amazon: http://amzn.to/2q1lxJO


  • Whocast #343 - Klopf auf Holz

    13 May 2017 (1:49am GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 11 minutes and 16 seconds

    Direct Podcast Download

    Von Dreien die auszogen, das Holz zu besprechen. Heute besprechen wir in einer bisher - zumindest im Whocast - neuen Runde die Folge "Knock Knock". Mit dabei sind Mary, Alex und Raphael und somit konnte diese Folge ebenso gut vom Grauen Rat - dem deutschen Babylon 5 Podcast - stammen. Wenn man vom Thema mal absieht.


  • Whocast #343 - Klopf auf Holz

    13 May 2017 (1:49am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Von Dreien die auszogen, das Holz zu besprechen. Heute besprechen wir in einer bisher - zumindest im Whocast - neuen Runde die Folge "Knock Knock". Mit dabei sind Mary, Alex und Raphael und somit konnte diese Folge ebenso gut vom Grauen Rat - dem deutschen Babylon 5 Podcast - stammen. Wenn man vom Thema mal absieht.


  • Whocast #343 - Klopf auf Holz

    12 May 2017 (9:57pm GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 11 minutes and 16 seconds

    Direct Podcast Download

    Von Dreien die auszogen, das Holz zu besprechen. Heute besprechen wir in einer bisher - zumindest im Whocast - neuen Runde die Folge "Knock Knock". Mit dabei sind Mary, Alex und Raphael und somit konnte diese Folge ebenso gut vom Grauen Rat - dem deutschen Babylon 5 Podcast - stammen. Wenn man vom Thema mal absieht.


  • Whocast #342 - Das war Scheisse

    6 May 2017 (7:05pm GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 32 minutes and 53 seconds

    Direct Podcast Download

    Mir ein wenig Verspatung gibt es heute die Besprechung der dritten Folgen der zehnten Staffel Doctor Who. Und wie uns eine Geschichte gefallt, deren Hauptplotpunkt eigentlich nur ein riesen Haufen Scheisse ist, konnt Ihr Euch vermutlich denken.


  • Whocast #342 - Das war Scheisse

    6 May 2017 (7:05pm GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Mir ein wenig Verspatung gibt es heute die Besprechung der dritten Folgen der zehnten Staffel Doctor Who. Und wie uns eine Geschichte gefallt, deren Hauptplotpunkt eigentlich nur ein riesen Haufen Scheisse ist, konnt Ihr Euch vermutlich denken.


  • Whocast #342 - Das war Scheisse

    6 May 2017 (3:12pm GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 32 minutes and 53 seconds

    Direct Podcast Download

    Mir ein wenig Verspatung gibt es heute die Besprechung der dritten Folgen der zehnten Staffel Doctor Who. Und wie uns eine Geschichte gefallt, deren Hauptplotpunkt eigentlich nur ein riesen Haufen Scheisse ist, konnt Ihr Euch vermutlich denken.


  • Whocast #341 - Don't worry, be happy!

    27 April 2017 (1:31am GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 14 minutes and 39 seconds

    Direct Podcast Download

    Und mit einem grossen Lacheln im Gesicht besprechen wir heute die zweite Folge der zehnten Staffel Doctor Who: SMILE. Ob uns das Lachen vergeht, erfahrt ihr recht schnell. Ausserdem noch einmal die Erinnerung an unser Gewinnspiel, bei dem ihr je eine aller drei Versionen der deutschen Veroffentlichung von "Doctor Who: Der Film" gewinnen konnt.


  • Whocast #341 - Don't worry, be happy!

    27 April 2017 (1:31am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Und mit einem grossen Lacheln im Gesicht besprechen wir heute die zweite Folge der zehnten Staffel Doctor Who: SMILE. Ob uns das Lachen vergeht, erfahrt ihr recht schnell. Ausserdem noch einmal die Erinnerung an unser Gewinnspiel, bei dem ihr je eine aller drei Versionen der deutschen Veroffentlichung von "Doctor Who: Der Film" gewinnen konnt.


  • Whocast #341 - Don't worry, be happy!

    26 April 2017 (9:43pm GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 14 minutes and 39 seconds

    Direct Podcast Download

    Und mit einem grossen Lacheln im Gesicht besprechen wir heute die zweite Folge der zehnten Staffel Doctor Who: SMILE. Ob uns das Lachen vergeht, erfahrt ihr recht schnell. Ausserdem noch einmal die Erinnerung an unser Gewinnspiel, bei dem ihr je eine aller drei Versionen der deutschen Veroffentlichung von "Doctor Who: Der Film" gewinnen konnt.


  • Whocast #340 - Von Lesben, nassen Lochern und Froot Loops

    17 April 2017 (2:09am GMT)
    Episode Duration: 2 hours, 6 minutes and 31 seconds

    Direct Podcast Download

    Zeitnaher gab es das Review einer Folge Doctor Who bei uns bisher noch nie. Nur eine Stunde nach der Ausstrahlung warfen wir live einen Blick auf die erste Folge der zehnten Staffel ,,The Pilot" und mussten feststellen, dass schwarze, lesbische Companions zwar atzend sein konnen, aber bei weitem nicht sein mussen. Ausserdem gab es Post, News und ein Gewinnspiel, dass Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.


  • Whocast #340 - Von Lesben, nassen Lochern und Froot Loops

    17 April 2017 (2:09am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Zeitnaher gab es das Review einer Folge Doctor Who bei uns bisher noch nie. Nur eine Stunde nach der Ausstrahlung warfen wir live einen Blick auf die erste Folge der zehnten Staffel ,,The Pilot" und mussten feststellen, dass schwarze, lesbische Companions zwar atzend sein konnen, aber bei weitem nicht sein mussen. Ausserdem gab es Post, News und ein Gewinnspiel, dass Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.


  • Whocast #340 - Von Lesben, nassen Lochern und Froot Loops

    16 April 2017 (10:13pm GMT)
    Episode Duration: 2 hours, 6 minutes and 31 seconds

    Direct Podcast Download

    Zeitnaher gab es das Review einer Folge Doctor Who bei uns bisher noch nie. Nur eine Stunde nach der Ausstrahlung warfen wir live einen Blick auf die erste Folge der zehnten Staffel ,,The Pilot" und mussten feststellen, dass schwarze, lesbische Companions zwar atzend sein konnen, aber bei weitem nicht sein mussen. Ausserdem gab es Post, News und ein Gewinnspiel, dass Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.


  • Whocast #339 - Bis der Wecker klingelt

    13 March 2017 (11:40pm GMT)
    Episode Duration: 34 minutes and 38 seconds

    Direct Podcast Download

    Berichte uber unseren Tod sind stark ubertrieben. In diesem Sinne wollen wir mal langsam mit ein wenig Dosenkosten (im doppelte Sinne) beginnen. Vielen Dank an Andre fur's aufwarmen! So schnell werdet ihr uns nicht los! ;) Und nun viel Spass mit unserer Besprechung von "Fear of the Daleks" von Big Finish!


  • Whocast #339 - Bis der Wecker klingelt

    13 March 2017 (11:40pm GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Berichte uber unseren Tod sind stark ubertrieben. In diesem Sinne wollen wir mal langsam mit ein wenig Dosenkosten (im doppelte Sinne) beginnen. Vielen Dank an Andre fur's aufwarmen! So schnell werdet ihr uns nicht los! ;) Und nun viel Spass mit unserer Besprechung von "Fear of the Daleks" von Big Finish!


  • Whocast #339 - Bis der Wecker klingelt

    13 March 2017 (9:42pm GMT)
    Episode Duration: 34 minutes and 38 seconds

    Direct Podcast Download

    Berichte uber unseren Tod sind stark ubertrieben. In diesem Sinne wollen wir mal langsam mit ein wenig Dosenkosten (im doppelte Sinne) beginnen. Vielen Dank an Andre fur's aufwarmen! So schnell werdet ihr uns nicht los! ;) Und nun viel Spass mit unserer Besprechung von "Fear of the Daleks" von Big Finish!


  • Whocast #338 - Von CLASSe Hintern und untervogelten Aliens

    19 December 2016 (10:00pm GMT)
    Episode Duration: 38 minutes and 16 seconds

    Direct Podcast Download

    Zuruck im Klassenzimmer ist alles wie gehabt... oder? In der zweiten Folge uberrascht uns Class mit einem Rugby-Star, der um die in der letzten Folge verblichene (weil explodierte) Freundin trauert. Und zeigt damit eine Tiefe, mit der wir nicht gerechnet haben. Als angenehmes Gegenstuck zu diesen posttraumatischen Einstellungen gibt es ein neues Monster, das sich seinen blutigen Pfad durch die Coal Hill Academy schnetzelt. Davon zeigt die Kamera erstaunlich viel. Genauso wie von der Ruckseite des Rugby-Coachs, der sich unter der Dusche das Blut vom tatowierten Korper spult. Und wahrend Raphael sich noch fragt, wer denn wohl auf so eine billige Nummer anspringt, hat Mary die Sequenz schon als Bildschirmschoner eingestellt. Das Doctor Who Spin-off Class macht also bei der Folge "The Coach with the Dragon Tattoo" da weiter, wo sie in der ersten Folge aufgehort hatte. Und zeigt nicht nur sorgfaltig inszenierte Bilder, sondern auch einen ungewohnten Realismus, der im Egoismus eines Hauptcharakters gipfelt und damit zu einer uberraschten Plotlosung kommt. Was dazu fuhrt, dass wir uns die Frage nach der Zielgruppe stellen, denn fur eine Teenagerserie ist Class auch in der zweiten Folge zu gory, zu nachdenklich und zu abstrakt.


  • Whocast #338 - Von CLASSe Hintern und untervogelten Aliens

    19 December 2016 (10:00pm GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Zuruck im Klassenzimmer ist alles wie gehabt... oder? In der zweiten Folge uberrascht uns Class mit einem Rugby-Star, der um die in der letzten Folge verblichene (weil explodierte) Freundin trauert. Und zeigt damit eine Tiefe, mit der wir nicht gerechnet haben. Als angenehmes Gegenstuck zu diesen posttraumatischen Einstellungen gibt es ein neues Monster, das sich seinen blutigen Pfad durch die Coal Hill Academy schnetzelt. Davon zeigt die Kamera erstaunlich viel. Genauso wie von der Ruckseite des Rugby-Coachs, der sich unter der Dusche das Blut vom tatowierten Korper spult. Und wahrend Raphael sich noch fragt, wer denn wohl auf so eine billige Nummer anspringt, hat Mary die Sequenz schon als Bildschirmschoner eingestellt. Das Doctor Who Spin-off Class macht also bei der Folge "The Coach with the Dragon Tattoo" da weiter, wo sie in der ersten Folge aufgehort hatte. Und zeigt nicht nur sorgfaltig inszenierte Bilder, sondern auch einen ungewohnten Realismus, der im Egoismus eines Hauptcharakters gipfelt und damit zu einer uberraschten Plotlosung kommt. Was dazu fuhrt, dass wir uns die Frage nach der Zielgruppe stellen, denn fur eine Teenagerserie ist Class auch in der zweiten Folge zu gory, zu nachdenklich und zu abstrakt.


  • Whocast #338 - Von CLASSe Hintern und untervogelten Aliens

    19 December 2016 (8:13pm GMT)
    Episode Duration: 38 minutes and 16 seconds

    Direct Podcast Download

    Zuruck im Klassenzimmer ist alles wie gehabt... oder? In der zweiten Folge uberrascht uns Class mit einem Rugby-Star, der um die in der letzten Folge verblichene (weil explodierte) Freundin trauert. Und zeigt damit eine Tiefe, mit der wir nicht gerechnet haben. Als angenehmes Gegenstuck zu diesen posttraumatischen Einstellungen gibt es ein neues Monster, das sich seinen blutigen Pfad durch die Coal Hill Academy schnetzelt. Davon zeigt die Kamera erstaunlich viel. Genauso wie von der Ruckseite des Rugby-Coachs, der sich unter der Dusche das Blut vom tatowierten Korper spult. Und wahrend Raphael sich noch fragt, wer denn wohl auf so eine billige Nummer anspringt, hat Mary die Sequenz schon als Bildschirmschoner eingestellt. Das Doctor Who Spin-off Class macht also bei der Folge "The Coach with the Dragon Tattoo" da weiter, wo sie in der ersten Folge aufgehort hatte. Und zeigt nicht nur sorgfaltig inszenierte Bilder, sondern auch einen ungewohnten Realismus, der im Egoismus eines Hauptcharakters gipfelt und damit zu einer uberraschten Plotlosung kommt. Was dazu fuhrt, dass wir uns die Frage nach der Zielgruppe stellen, denn fur eine Teenagerserie ist Class auch in der zweiten Folge zu gory, zu nachdenklich und zu abstrakt.


  • Whocast #337 - Ein Adventsgewinnspiel mit CLASSe

    4 December 2016 (2:51pm GMT)
    Episode Duration: 47 minutes and 20 seconds

    Direct Podcast Download

    ...und einem billigem Wortspiel. Der heutige Whocast wurde etwas vorgezogen, um den Teilnehmern am Adventsgewinnspiel das Leben leichter zu machen. Falls ihr noch nicht wisst, worum es geht, werft einen Blick hierauf: http://whoview.de/2016/11/25/weihnachtsgewinnspiel-2016-4-advente-4-fragen-viele-gewinne/ Das schone Intro zu unseren CLASS-Besprechungen haben wir wie immer dem John Williams der deutschen Podcast-Szene zu verdanken: Solus! Und die nun folgenden wunderbaren Shownotes gehen auf das Konto unsere heutigen Mitcasterin und Kollegin aus dem grauen Rat: Mary (diesmal in voller Montur): Auch wir nehmen gespannt im Klassenzimmer Platz, um die erste Folge des neuen Doctor Who Spin-offs zu besprechen. Und nachdem wir mit unserer generellen Torchwood-Ablehnung auf das schlimmste gefasst waren, stellen wir fest: Bei Class sitzen wir gerne nach. Denn der erfrischende Schnitt, gute Dialoge und uberraschende Szenen konnen uber den stereotypen Cast problemlos hinweghelfen. Gory Action trifft auf Situationskomik und schafft etwas, dass Fernsehunterhaltung in den letzten Jahren selten geschafft hat: Class uberrascht uns. So sehr, dass wir eigentlich nicht mal den Doctor gebraucht hatten. Der wollte auch eigentlich gar nicht bei der neuen Coal Hill Academy vorbeischauen, sondern wollte eigentlich zum Friseur, wenn man sich das Styling so anschaut. Aber um was geht es in Class? An der ehemaligen Coal Hill School verschwinden Schuler. Denn zwei Ausserirdische im vom Doctor ausgesuchten Asyl haben ihre Todfeinde angelockt. Nicht nur die Schulnerds werden in die Geschehnisse mit reingezogen, sondern auch der Rugby-Star und Schulliebling. Auch der Quotenschwule darf nicht fehlen. Ungewohnlich vielleicht, dass die Schulnerds hier aus einem Mauerblumchen mit nach einem Unfall behinderter Mutter und einer dunkelhautigen Streberin mit Freundschaft zum Rugby-Star bestehen. Was genau passiert und warum der Doctor eigentlich gar nicht hatte auftreten mussen, konnt ihr in diesem Podcast horen oder euch selbst ansehen. Die Musik in der psychedelisch inszenierten Opening Sequenz ist ubrigens eine gekurzte Version von "Up All Night" von Alex Clare. Leider konnten wir nicht herausfinden, wer der verantwortliche Director of Photography ist. Solltet ihr da mehr wissen als wir: Gebt Bescheid. Die Executive Producers Patrick Ness, Steven Moffat und Brian Minchin machen in jedem Fall einen guten Job. Daher sehen unsere Wertungen auch so aus: Class in der imdb: http://www.imdb.com/title/tt5079788/


  • Whocast #337 - Ein Adventsgewinnspiel mit CLASSe

    4 December 2016 (2:51pm GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    ...und einem billigem Wortspiel. Der heutige Whocast wurde etwas vorgezogen, um den Teilnehmern am Adventsgewinnspiel das Leben leichter zu machen. Falls ihr noch nicht wisst, worum es geht, werft einen Blick hierauf: http://whoview.de/2016/11/25/weihnachtsgewinnspiel-2016-4-advente-4-fragen-viele-gewinne/ Das schone Intro zu unseren CLASS-Besprechungen haben wir wie immer dem John Williams der deutschen Podcast-Szene zu verdanken: Solus! Und die nun folgenden wunderbaren Shownotes gehen auf das Konto unsere heutigen Mitcasterin und Kollegin aus dem grauen Rat: Mary (diesmal in voller Montur): Auch wir nehmen gespannt im Klassenzimmer Platz, um die erste Folge des neuen Doctor Who Spin-offs zu besprechen. Und nachdem wir mit unserer generellen Torchwood-Ablehnung auf das schlimmste gefasst waren, stellen wir fest: Bei Class sitzen wir gerne nach. Denn der erfrischende Schnitt, gute Dialoge und uberraschende Szenen konnen uber den stereotypen Cast problemlos hinweghelfen. Gory Action trifft auf Situationskomik und schafft etwas, dass Fernsehunterhaltung in den letzten Jahren selten geschafft hat: Class uberrascht uns. So sehr, dass wir eigentlich nicht mal den Doctor gebraucht hatten. Der wollte auch eigentlich gar nicht bei der neuen Coal Hill Academy vorbeischauen, sondern wollte eigentlich zum Friseur, wenn man sich das Styling so anschaut. Aber um was geht es in Class? An der ehemaligen Coal Hill School verschwinden Schuler. Denn zwei Ausserirdische im vom Doctor ausgesuchten Asyl haben ihre Todfeinde angelockt. Nicht nur die Schulnerds werden in die Geschehnisse mit reingezogen, sondern auch der Rugby-Star und Schulliebling. Auch der Quotenschwule darf nicht fehlen. Ungewohnlich vielleicht, dass die Schulnerds hier aus einem Mauerblumchen mit nach einem Unfall behinderter Mutter und einer dunkelhautigen Streberin mit Freundschaft zum Rugby-Star bestehen. Was genau passiert und warum der Doctor eigentlich gar nicht hatte auftreten mussen, konnt ihr in diesem Podcast horen oder euch selbst ansehen. Die Musik in der psychedelisch inszenierten Opening Sequenz ist ubrigens eine gekurzte Version von "Up All Night" von Alex Clare. Leider konnten wir nicht herausfinden, wer der verantwortliche Director of Photography ist. Solltet ihr da mehr wissen als wir: Gebt Bescheid. Die Executive Producers Patrick Ness, Steven Moffat und Brian Minchin machen in jedem Fall einen guten Job. Daher sehen unsere Wertungen auch so aus: Class in der imdb: http://www.imdb.com/title/tt5079788/


  • Whocast #337 - Ein Adventsgewinnspiel mit CLASSe

    4 December 2016 (12:57pm GMT)
    Episode Duration: 47 minutes and 20 seconds

    Direct Podcast Download

    ...und einem billigem Wortspiel. Der heutige Whocast wurde etwas vorgezogen, um den Teilnehmern am Adventsgewinnspiel das Leben leichter zu machen. Falls ihr noch nicht wisst, worum es geht, werft einen Blick hierauf: http://whoview.de/2016/11/25/weihnachtsgewinnspiel-2016-4-advente-4-fragen-viele-gewinne/ Das schone Intro zu unseren CLASS-Besprechungen haben wir wie immer dem John Williams der deutschen Podcast-Szene zu verdanken: Solus! Und die nun folgenden wunderbaren Shownotes gehen auf das Konto unsere heutigen Mitcasterin und Kollegin aus dem grauen Rat: Mary (diesmal in voller Montur): Auch wir nehmen gespannt im Klassenzimmer Platz, um die erste Folge des neuen Doctor Who Spin-offs zu besprechen. Und nachdem wir mit unserer generellen Torchwood-Ablehnung auf das schlimmste gefasst waren, stellen wir fest: Bei Class sitzen wir gerne nach. Denn der erfrischende Schnitt, gute Dialoge und uberraschende Szenen konnen uber den stereotypen Cast problemlos hinweghelfen. Gory Action trifft auf Situationskomik und schafft etwas, dass Fernsehunterhaltung in den letzten Jahren selten geschafft hat: Class uberrascht uns. So sehr, dass wir eigentlich nicht mal den Doctor gebraucht hatten. Der wollte auch eigentlich gar nicht bei der neuen Coal Hill Academy vorbeischauen, sondern wollte eigentlich zum Friseur, wenn man sich das Styling so anschaut. Aber um was geht es in Class? An der ehemaligen Coal Hill School verschwinden Schuler. Denn zwei Ausserirdische im vom Doctor ausgesuchten Asyl haben ihre Todfeinde angelockt. Nicht nur die Schulnerds werden in die Geschehnisse mit reingezogen, sondern auch der Rugby-Star und Schulliebling. Auch der Quotenschwule darf nicht fehlen. Ungewohnlich vielleicht, dass die Schulnerds hier aus einem Mauerblumchen mit nach einem Unfall behinderter Mutter und einer dunkelhautigen Streberin mit Freundschaft zum Rugby-Star bestehen. Was genau passiert und warum der Doctor eigentlich gar nicht hatte auftreten mussen, konnt ihr in diesem Podcast horen oder euch selbst ansehen. Die Musik in der psychedelisch inszenierten Opening Sequenz ist ubrigens eine gekurzte Version von "Up All Night" von Alex Clare. Leider konnten wir nicht herausfinden, wer der verantwortliche Director of Photography ist. Solltet ihr da mehr wissen als wir: Gebt Bescheid. Die Executive Producers Patrick Ness, Steven Moffat und Brian Minchin machen in jedem Fall einen guten Job. Daher sehen unsere Wertungen auch so aus: Class in der imdb: http://www.imdb.com/title/tt5079788/


  • Whocast #336 - Von grossartigen Cons und wartenden Indern

    2 November 2016 (1:42pm GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 56 minutes and 16 seconds

    Direct Podcast Download

    Wer den gestrigen live-cast am Abend verpasst hat, hat hier noch einmal die Moglichkeit es nachzuhoren. Die drei Veranstalter der TimeLash haben dem Whocast und den mitchattenden Horern Rede und Antwort gestanden. Dabei haben sie nicht nur die TimeLash II Revue passieren lassen, sondern bereits einige Details zur TimeLash III ausgeplaudert. Neben dem Datum, Anderungen bei den Tickets und angedachten Stargasten, gab es auch die erste namentliche Stargastankundigung.


  • Whocast #336 - Von grossartigen Cons und wartenden Indern

    2 November 2016 (1:42pm GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Wer den gestrigen live-cast am Abend verpasst hat, hat hier noch einmal die Moglichkeit es nachzuhoren. Die drei Veranstalter der TimeLash haben dem Whocast und den mitchattenden Horern Rede und Antwort gestanden. Dabei haben sie nicht nur die TimeLash II Revue passieren lassen, sondern bereits einige Details zur TimeLash III ausgeplaudert. Neben dem Datum, Anderungen bei den Tickets und angedachten Stargasten, gab es auch die erste namentliche Stargastankundigung.


  • Whocast #336 - Von grossartigen Cons und wartenden Indern

    2 November 2016 (11:43am GMT)
    Episode Duration: 1 hour, 56 minutes and 16 seconds

    Direct Podcast Download

    Wer den gestrigen live-cast am Abend verpasst hat, hat hier noch einmal die Moglichkeit es nachzuhoren. Die drei Veranstalter der TimeLash haben dem Whocast und den mitchattenden Horern Rede und Antwort gestanden. Dabei haben sie nicht nur die TimeLash II Revue passieren lassen, sondern bereits einige Details zur TimeLash III ausgeplaudert. Neben dem Datum, Anderungen bei den Tickets und angedachten Stargasten, gab es auch die erste namentliche Stargastankundigung.


  • Whocast #335 - Irgendwie live und fast munter

    20 October 2016 (5:31pm GMT)
    Episode Duration: 32 minutes and 1 second

    Direct Podcast Download

    Fur alle, die es dieses Jahr nicht zur TimeLash geschafft haben oder am Sonntag morgen um 8:30 Uhr noch nicht wieder auf den Beinen standen: Unser (auf Facebook) viel diskutiertes Live-Panel, auf dem wir uber samtliche Cosplayer und Fanfic(k)tionschreiber (namendlich!) hergezogen sind, Medienpiraterie im grossen Stil betrieben und uns gnadenlos in die Besinnungslosigkeit getrunken haben. Ausserdem wurden Tiere getreten, Kinder angeschrieben, alten Frauen geschubst und junge Frauen vergewaltigt. Was? Das habt ihr ubersehen und uberhort? Ja, wir auch irgendwie. Komisch, oder? :-)


  • Whocast #335 - Irgendwie live und fast munter

    20 October 2016 (5:31pm GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Fur alle, die es dieses Jahr nicht zur TimeLash geschafft haben oder am Sonntag morgen um 8:30 Uhr noch nicht wieder auf den Beinen standen: Unser (auf Facebook) viel diskutiertes Live-Panel, auf dem wir uber samtliche Cosplayer und Fanfic(k)tionschreiber (namendlich!) hergezogen sind, Medienpiraterie im grossen Stil betrieben und uns gnadenlos in die Besinnungslosigkeit getrunken haben. Ausserdem wurden Tiere getreten, Kinder angeschrieben, alten Frauen geschubst und junge Frauen vergewaltigt. Was? Das habt ihr ubersehen und uberhort? Ja, wir auch irgendwie. Komisch, oder? :-)


  • Whocast #335 - Irgendwie live und fast munter

    20 October 2016 (1:42pm GMT)
    Episode Duration: 32 minutes and 1 second

    Direct Podcast Download

    Fur alle, die es dieses Jahr nicht zur TimeLash geschafft haben oder am Sonntag morgen um 8:30 Uhr noch nicht wieder auf den Beinen standen: Unser (auf Facebook) viel diskutiertes Live-Panel, auf dem wir uber samtliche Cosplayer und Fanfic(k)tionschreiber (namendlich!) hergezogen sind, Medienpiraterie im grossen Stil betrieben und uns gnadenlos in die Besinnungslosigkeit getrunken haben. Ausserdem wurden Tiere getreten, Kinder angeschrieben, alten Frauen geschubst und junge Frauen vergewaltigt. Was? Das habt ihr ubersehen und uberhort? Ja, wir auch irgendwie. Komisch, oder? :-)


  • Whocast #334 - Was fur die Fahrt

    12 October 2016 (1:24am GMT)
    Episode Duration: 2 hours, 18 minutes and 33 seconds

    Direct Podcast Download

    Auch wenn noch zwei kleine Casts zur letzten TimeLash fehlen, werfen wir Euch hier schon mal den grossten Brocken hin, der noch auf unseren Magnetbandern lagerte. Neben diversen O-Tonen der Besucher gibt es diesmal eine satte Ladung Interviews mit Catrin Steward, Nicola Bryant, Terry Molloy und Paul McGann. Das Ganze in einer Lange, die sich PERFEKT fur die Anfahrt zur TimeLash II eignet!


  • Whocast #334 - Was fur die Fahrt

    12 October 2016 (1:24am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Auch wenn noch zwei kleine Casts zur letzten TimeLash fehlen, werfen wir Euch hier schon mal den grossten Brocken hin, der noch auf unseren Magnetbandern lagerte. Neben diversen O-Tonen der Besucher gibt es diesmal eine satte Ladung Interviews mit Catrin Steward, Nicola Bryant, Terry Molloy und Paul McGann. Das Ganze in einer Lange, die sich PERFEKT fur die Anfahrt zur TimeLash II eignet!


  • Whocast #334 - Was fur die Fahrt

    11 October 2016 (9:27pm GMT)
    Episode Duration: 2 hours, 18 minutes and 33 seconds

    Direct Podcast Download

    Auch wenn noch zwei kleine Casts zur letzten TimeLash fehlen, werfen wir Euch hier schon mal den grossten Brocken hin, der noch auf unseren Magnetbandern lagerte. Neben diversen O-Tonen der Besucher gibt es diesmal eine satte Ladung Interviews mit Catrin Steward, Nicola Bryant, Terry Molloy und Paul McGann. Das Ganze in einer Lange, die sich PERFEKT fur die Anfahrt zur TimeLash II eignet!


  • Whocast #333 - 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 9

    9 October 2016 (3:05am GMT)
    Episode Duration: 45 minutes and 22 seconds

    Direct Podcast Download

    Ihr durft euren Gleichgewichtssinn noch ein wenig behalten! Denn heute lauten wir mit ein paar Kleinigkeiten den Endspurt zur TimeLash II ein. Neben einem Interview mit Hugh Spight schmeissen wir euch das Review zu "Die Dynastie der Winter Teil 2: Das Haus" ins Ohr und stellen ein Alternativprogramm fur alle vor, die es dieses Jahr nicht zur TimeLash schaffen, aber an besagtem Wochenende noch nichts vor haben. Dazu gibt es Post(karten) und eine winterliche neue Agenda fur alle die uns noch eine schicken wollen.


  • Whocast #333 - 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 9

    9 October 2016 (3:05am GMT)
    Episode Duration: 0 minutes and 0 seconds

    Ihr durft euren Gleichgewichtssinn noch ein wenig behalten! Denn heute lauten wir mit ein paar Kleinigkeiten den Endspurt zur TimeLash II ein. Neben einem Interview mit Hugh Spight schmeissen wir euch das Review zu "Die Dynastie der Winter Teil 2: Das Haus" ins Ohr und stellen ein Alternativprogramm fur alle vor, die es dieses Jahr nicht zur TimeLash schaffen, aber an besagtem Wochenende noch nichts vor haben. Dazu gibt es Post(karten) und eine winterliche neue Agenda fur alle die uns noch eine schicken wollen.


  • Whocast #333 - 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 9

    8 October 2016 (11:12pm GMT)
    Episode Duration: 45 minutes and 22 seconds

    Direct Podcast Download

    Ihr durft euren Gleichgewichtssinn noch ein wenig behalten! Denn heute lauten wir mit ein paar Kleinigkeiten den Endspurt zur TimeLash II ein. Neben einem Interview mit Hugh Spight schmeissen wir euch das Review zu "Die Dynastie der Winter Teil 2: Das Haus" ins Ohr und stellen ein Alternativprogramm fur alle vor, die es dieses Jahr nicht zur TimeLash schaffen, aber an besagtem Wochenende noch nichts vor haben. Dazu gibt es Post(karten) und eine winterliche neue Agenda fur alle die uns noch eine schicken wollen.


 
Dormant Podcasts